Mess- und Prüfdienst

Prüfprotokoll

° Erstbemusterung

im VDA-Format

im PPRP-Format

im VDA ähnlichen EXCEL-Format

in verschiedenen Sonderformaten

° Protokolle des Prüfberichts

Excel

Word

° Grafik

bei Formprüfungen bei Konturenvergleichen

Erstbemusterung

Mit der Erstbemusterung erbringt der Lieferant den Nachweis, dass seine Produkte die vom Kunden geforderten Qualitätsanforderungen erfüllen.

Oftmals wird auch die aus dem englischen kommende Abkürzung FAI (First Article Inspection) verwendet. Definition Erstmuster und Erstmusterprüfung

Ein Erstmuster ist ein Erzeugnis, das erstmals unter serienmäßigen Fertigungsbedingungen erzeugt wurde. Dieses Erstmuster wird normalerweise einer Vollprüfung unterzogen, um Fehler von Serienbeginn an vorzubeugen und um zu überprüfen, ob Vereinbarungen eingehalten wurden. Das Verfahren für die Erstmusterprüfung wird mit dem Lieferanten in der Qualitätssicherungsvereinbarung festgelegt.

Greift man zu einem standardisierten Berichtsformular, so trägt der Lieferant SOLL- und IST-Werte mit Abweichungen der geprüften Teile ein. Der Abnehmer kann anschließend weitere Prüfungen verlangen oder selbst vornehmen. Für den Abnehmer ist die Erstmusterprüfung die erste Gelegenheit, die Qualität der bestellten Lieferung in Augenschein zu nehmen.

Ein Prüfprotokoll umfasst -

abhängig von Ihren Anforderungen - Erstmusterprüfberichte, Protokolle, Grafiken in den Formaten VDA, PPAP, EXCEL, WORD und als grafische Darstellung.